Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wie geht BNE (Bildung für Nachhaltige Entwicklung) praktisch? – Medienworkshop

21. März 2018 von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Schülerinnen und Schüler sollen von den Lehrkräften unterstützt werden, „informierte Entscheidungen zu treffen und verantwortungsbewusst zum Schutz der Umwelt, für eine funktionierende Wirtschaft und eine gerechte Weltgesellschaft für aktuelle und zukünftige Generationen zu handeln“ (siehe Leitperspektive BNE im BPL 2016). Um Sachverhalte anschaulich zu vermitteln und die Entscheidungskompetenz zu steigern, eignen sich kurze Dokumentar- und Spielfilme aus Afrika, Asien und Südamerika in besonderem Maße.

Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte zu befähigen, geeignete Filme für verschiedene Unterrichtsfächer und Schulstufen schnell auszuwählen und sich diese – auch online – zu beschaffen. Hinweise zum methodischen Vorgehen unter Berücksichtigung verschiedener Niveaustufen ergänzen das Programm. Nutzung von Tablets?

Kooperationspartner: Die Fortbildung wird durchgeführt mit Unterstützung des Evangelischen Zentrums für entwicklungsbezogene Filmarbeit in Stuttgart (EZEF) und dem Kreismedienzentrum Rems-Murr

 

Details

Datum:
21. März 2018
Zeit:
14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Staatliches Schulamt, Backnang
Spinnerei 48
Backnang, 71522 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Kreismedienzentrum Waiblingen
Telefon:
07151 501-1598
E-Mail:
N.Heilig@rems-murr-kreis.de

Hauptstelle Waiblingen

Stuttgarter Str. 104/1
71332 Waiblingen
07151 501-1510
07151 501-1591

Öffnungszeiten Waiblingen

Montag bis Mittwoch
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
13:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
13:30 Uhr bis 17:45 Uhr
Freitag
08:30 Uhr bis 13:45 Uhr

Außenstelle Backnang

Erbstetter Straße 58
71522 Backnang
07191 895-4021
07191 895-4019

Öffnungszeiten Backnang

Montag bis Mittwoch
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
13:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

In den Ferien
Mo.–Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

© 2017 Kreismedienzentrum Rems-Murr